Onlinerechte für Beschäftigte - Überwachung am Arbeitsplatz
Wichtiger Hinweis:

Diese Webseite ist Teil eines inzwischen ausgelaufenen Projekts und wird ab September 2014 nicht weiter aktualisiert, bleibt aber vorerst als Archiv erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Team der Onlinerechte für Beschäftigte

Aktuelles
29.12.2012, heise online

Netzpolitiker fordern Internet-Minister

Die Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil (SPD) und Thomas Jarzombek (CDU) haben gegenüber dem Tagesspiegel einen Internet-Staatsminister im Kanzleramt gefordert. Die beiden Mitglieder der Enquete-Kommission "Internet und Digitale Gesellschaft", die im Januar ihre Arbeit abschließt, beklagen, dass das Thema Internet in allen Ministerien "ein bisschen" behandelt werde, aber eine zentrale Koordination fehle. Die Enquete-Kommission hatte sich bereits im November für einen ständigen Internet-Ausschuss im Bundestag ausgesprochen.


impressum   datenschutz   druckversion   RSS-Feed abonnieren rss-feed   seitenanfang
© 2019 Onlinrechte für Beschäftigte, alle Rechte vorbehalten, Angaben ohne Gewähr

Kooperationsgewerkschaften dgb-startseite ver.di - startseite ig metal

interaktiv

Freiheit statt Angst
Gegen Vorratsdatenspeicherung!