Onlinerechte für Beschäftigte - Überwachung am Arbeitsplatz
Wichtiger Hinweis:

Diese Webseite ist Teil eines inzwischen ausgelaufenen Projekts und wird ab September 2014 nicht weiter aktualisiert, bleibt aber vorerst als Archiv erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Team der Onlinerechte für Beschäftigte

Onlinerechte für Beschäftigte
8.1.2013, heise online

EU-Datenschutzreform nimmt weiter Form an

Nachdem vor fast einem Jahr EU-Justizkommissarin Viviane Reding den ersten Entwurf einer neuen Datenschutzverordnung präsentiert hatte, ist der am Dienstag veröffentlichte Berichtsentwurf für das Parlament der nächste große Schritt der EU-Datenschutzreform. In dem Papier formuliert der Berichterstatter des federführenden EU-Parlamentsausschusses für Justiz (LIBE), Jan Albrecht (Grüne/EFA-Fraktion), Änderungsvorschläge für die Reform, mit denen sich nun die Abgeordneten im Ausschuss auseinandersetzen müssen. Offiziell wird der Bericht am Donnerstag im Justizausschuss vorgestellt. Ebenfalls beraten über die Reform der Wirtschafts- (ITRE) und der Binnenmarkt- und Verbraucherausschuss (IMCO).


impressum   datenschutz   druckversion   RSS-Feed abonnieren rss-feed   seitenanfang
© 2017 Onlinrechte für Beschäftigte, alle Rechte vorbehalten, Angaben ohne Gewähr

Kooperationsgewerkschaften dgb-startseite ver.di - startseite ig metal

interaktiv

Freiheit statt Angst
Gegen Vorratsdatenspeicherung!
Ihr Chef weiß alles...