Onlinerechte für Beschäftigte - Überwachung am Arbeitsplatz
Wichtiger Hinweis:

Diese Webseite ist Teil eines inzwischen ausgelaufenen Projekts und wird ab September 2014 nicht weiter aktualisiert, bleibt aber vorerst als Archiv erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Team der Onlinerechte für Beschäftigte

Onlinerechte für Beschäftigte
11.10.2012, heise online

EU-Kommissarin sorgt sich um Datenschutz-Standard "Do not Track"

Neelie Kroes, die für die Digitale Agenda zuständige Kommissarin, hat die Verzögerungen und die eingeschlagene Linie zur Standardisierung des "Do not Track"-Verfahrens (DNT) beim World Wide Web Consortium (W3C) scharf kritisiert. Die Arbeit an der Spezifikation laufe nicht nach Plan, was sie "zunehmend besorgt" mache, betonte die Niederländerin am Donnerstag. Es sei zu befürchten, dass der Standard zu stark verwässert werde. Es müsse nun schnell gehandelt und ein "vernünftiger" DNT-Mechanismus verabschiedet werden.


impressum   datenschutz   druckversion   RSS-Feed abonnieren rss-feed   seitenanfang
© 2017 Onlinrechte für Beschäftigte, alle Rechte vorbehalten, Angaben ohne Gewähr

Kooperationsgewerkschaften dgb-startseite ver.di - startseite ig metal

interaktiv

Freiheit statt Angst
Gegen Vorratsdatenspeicherung!
Ihr Chef weiß alles...