Onlinerechte für Beschäftigte - Überwachung am Arbeitsplatz
Wichtiger Hinweis:

Diese Webseite ist Teil eines inzwischen ausgelaufenen Projekts und wird ab September 2014 nicht weiter aktualisiert, bleibt aber vorerst als Archiv erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Team der Onlinerechte für Beschäftigte

Onlinerechte für Beschäftigte
12.1.2009, heise online

Drogeriekette wegen Datenschutzverstoßes bestraft

Die baden-württembergische Aufsichtsbehörde für den Datenschutz im nichtöffentlichen Bereich hat der Drogeriekette Müller eine Strafe in Gesamthöhe von 137.500 Euro wegen rechtswidriger Erhebung und Verknüpfung von Gesundheitsdaten auferlegt. Das dem Landesinnenministerium zugeordnete Amt hatte Medienberichte vom Frühjahr 2009 über Befragungen von Mitarbeitern nach krankheitsbedingten Ausfällen zum Anlass genommen, eine datenschutzrechtliche Überprüfung der in Ulm ansässigen Unternehmensgruppe durchzuführen. Dabei förderte es diverse Datenschutzverstöße bei den zwölf Einzelunternehmen des Konzerns zu Tage und erließ daraufhin mehrere Bußgeldbescheide.


impressum   datenschutz   druckversion   RSS-Feed abonnieren rss-feed   seitenanfang
© 2017 Onlinrechte für Beschäftigte, alle Rechte vorbehalten, Angaben ohne Gewähr

Kooperationsgewerkschaften dgb-startseite ver.di - startseite ig metal

interaktiv

Freiheit statt Angst
Gegen Vorratsdatenspeicherung!
Ihr Chef weiß alles...