Onlinerechte für Beschäftigte - Überwachung am Arbeitsplatz
Wichtiger Hinweis:

Diese Webseite ist Teil eines inzwischen ausgelaufenen Projekts und wird ab September 2014 nicht weiter aktualisiert, bleibt aber vorerst als Archiv erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Team der Onlinerechte für Beschäftigte

Onlinerechte für Beschäftigte
30.6.2008, Frankfurter Rundschau

Bespitzelung von Beschäftigten – nur ein knappes Drittel der Führungskräfte sieht darin bloße Einzelfälle

Wie oft geht er aufs Klo? Wer schwatzt in der Pause wie lange mit wem? Klaut sie Tinte aus dem Drucker? An wen hat er das vertrauliche Papier weiter gemailt? Telefoniert sie schon wieder mit ihrem Mann? Äh, läuft die Kamera im Großraumbüro vier eigentlich noch?

Lidl, Edeka, Rewe. Telekom, Lufthansa, Daimler. Einzelfälle? Ja, meinen einige Manager im Rhein-Main-Gebiet. Die Mehrheit aber glaubt: Bespitzelung am Arbeitsplatz ist weit verbreitet, ist allgemeine Praxis.


impressum   datenschutz   druckversion   RSS-Feed abonnieren rss-feed   seitenanfang
© 2017 Onlinrechte für Beschäftigte, alle Rechte vorbehalten, Angaben ohne Gewähr

Kooperationsgewerkschaften dgb-startseite ver.di - startseite ig metal

interaktiv

Freiheit statt Angst
Gegen Vorratsdatenspeicherung!
Ihr Chef weiß alles...