Onlinerechte für Beschäftigte - Überwachung am Arbeitsplatz
Wichtiger Hinweis:

Diese Webseite ist Teil eines inzwischen ausgelaufenen Projekts und wird ab September 2014 nicht weiter aktualisiert, bleibt aber vorerst als Archiv erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Team der Onlinerechte für Beschäftigte

Kontrolle am Arbeitsplatz

Abmahnung wegen privater Internetnutzung

In einer Behörde in Süddeutschland erhielten zwölf Beamte wegen privaten Surfens auf Pornoseiten am Arbeitsplatz eine Abmahnung. Überführt wurden sie durch ein Filtersoftware-Programm, das die riesige Datenmenge gezielt nach unerwünschten Zugriffen durchforstet.Im Zuge polizeilicher Fahndungen und Durchsuchungen wegen so genannter Kinderpornografie im Internet geriet ein Mitarbeiter einer Bielefelder Firma ins Visier der Fahnder. Gegen ihn wird ermittelt, die Firma hat ihn entlassen und den Vorgang zum Anlass genommen, die Internetnutzung aller Mitarbeiter zu überprüfen.


impressum   datenschutz   druckversion   RSS-Feed abonnieren rss-feed   seitenanfang
© 2017 Onlinrechte für Beschäftigte, alle Rechte vorbehalten, Angaben ohne Gewähr

Kooperationsgewerkschaften dgb-startseite ver.di - startseite ig metal

interaktiv

Freiheit statt Angst
Gegen Vorratsdatenspeicherung!
Ihr Chef weiß alles...