Onlinerechte für Beschäftigte - Überwachung am Arbeitsplatz
Wichtiger Hinweis:

Diese Webseite ist Teil eines inzwischen ausgelaufenen Projekts und wird ab September 2014 nicht weiter aktualisiert, bleibt aber vorerst als Archiv erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Team der Onlinerechte für Beschäftigte

Kontrolle am Arbeitsplatz

Elektronische Zeitüberwachung mit System

Zum Monatsende lagen in einer Behörde in Norddeutschland immer die Zeitkonten-Listen des elektronischen Zeiterfassungssystems aus. Jeder Mitarbeiter konnte sehen, wie lange er und seine Kollegen gearbeitet hatten. Kam Frau Müller immer pünktlich, wie erwartet? Schaffte Herr Maier es, morgens noch innerhalb der Gleitzeit am Arbeitsplatz anzutreten? Hatte Herr Huber wieder einmal Überstunden herausgeschunden, um sein neues Häuschen zu finanzieren?Der Informationsservice kam von der Personalabteilung. Sie leitete den jeweils zuständigen Fachvorgesetzten die Listen mit der Bitte um Prüfung zu. Im konkreten Fall gab der Vorgesetzte die Daten nicht an die Personalabteilung zurück, sondern bewahrte sie vor Ort auf, so dass andere Mitarbeiter diese Daten zur Kenntnis nehmen konnten.


impressum   datenschutz   druckversion   RSS-Feed abonnieren rss-feed   seitenanfang
© 2017 Onlinrechte für Beschäftigte, alle Rechte vorbehalten, Angaben ohne Gewähr

Kooperationsgewerkschaften dgb-startseite ver.di - startseite ig metal

interaktiv

Freiheit statt Angst
Gegen Vorratsdatenspeicherung!
Ihr Chef weiß alles...