Onlinerechte für Beschäftigte - Überwachung am Arbeitsplatz
Aktuelles
13.6.2009, Süddeutsche Zeitung

Datenaffäre geht weiter: Post speicherte Krankendaten

Nach Daimler, Bahn, Müller und Lidl soll auch die Deutsche Post jahrelang Krankendaten ihrer Mitarbeiter gespeichert haben. Aus den Akten geht hervor, dass die Patienten unter anderem zum Vorruhestand bewegt wurden.

© 2019 Onlinrechte für Beschäftigte, alle Rechte vorbehalten, Angaben ohne Gewähr. Veröffentlichungen jeglicher Art, auch Auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung.
Adresse: /meldung_volltext.php?akt=aktuell_archiv&id=4a389de29aef3&view=print&lang=1&si=5d02469045bad
Druckzeitpunkt: 18.11.2019, 07:14:28 Uhr

Kooperationsgewerkschaften dgb-startseite ver.di - startseite ig metal

interaktiv

Freiheit statt Angst